DIENSTZEITENDE - Karriereplattform für Zeitsoldaten
Nach der Bundeswehr Kraftverkehrsmeister werden

Nach der Bundeswehr Kraftverkehrsmeister werden

von Felix Klein –
Geprüfte Industriemeister der Fachrichtung Kraftverkehr, auch Kraftverkehrsmeister genannt, kennen sich vor allem im Fuhrparkmanagement und der Betriebsüberwachung gut aus. Darüber hinaus haben sie ein besonderes Geschick für die Disposition von Fahrzeugen und Personal. Meist sind sie zudem selbst für ein ihnen zur Verfügung stehendes Budget verantwortlich. Kraftverkehrsmeister lassen sich in der Wirtschaft vor allem in Betrieben mit eigenem Fuhrpark, in Werkstätten oder im Personen- und Güterverkehr finden. Bei der Bundeswehr ist das Aufgabenfeld des Kraftverkehrsmeisters am ehesten mit dem des Schirrmeisters zu vergleichen. Für Soldaten auf Zeit, die nach ihrer Dienstzeit eine Leitungs- und Führungsfunktion im Fuhrparkbereich übernehmen wollen, ist die Ausbildung zum Industriemeister Kraftverkehr besonders geeignet.

Was macht ein Industriemeister Kraftverkehr?

Kraftverkehrsmeister sind Praktiker. Sie achten darauf, dass alle Mitarbeiter des Betriebes die Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften einhalten, kümmern sich darum, dass alle Fahrzeuge betriebsbereit sind und entwickeln, falls notwendig, geeignete Maßnahmen zur Vermeidung und Bewältigung von Störungen. Im Bereich des Güterverkehrs sorgen Industriemeister Kraftverkehr für die Umsetzung bestehender Transportaufträge, kontrollieren diese und steuern sie. Häufig sind Kraftverkehrsmeister auch dafür zuständig, Mitarbeiter zu schulen und weiterzubilden. Des Weiteren arbeiten Kraftverkehrsmeister eng mit anderen Betriebseinheiten zusammen, wobei sie für ein reibungsloses Miteinander sorgen und das betriebliche Klima maßgeblich beeinflussen. Wer eine Ausbildung zum Industriemeister Kraftverkehr anstrebt, für den sollte betriebswirtschaftliches Handeln eine Selbstverständlichkeit sein. Zudem sollten angehende Kraftverkehrsmeister gern mit Menschen umgehen können und die Handhabung moderner Kommunikationsmittel beherrschen.

Wie werde ich Industriemeister Kraftverkehr?

Für die Weiterbildung zum Kraftverkehrsmeister nach der Bundeswehr benötigen Sie in Vollzeit zwischen acht und zehn Monate.

Die Zugangsvoraussetzungen sind verschieden. Wer bereits eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer oder zur Fachkraft im Fahrbetrieb vorweisen kann, der benötigt noch zwei Jahre einschlägige Berufspraxis, um an der Prüfung für „grundlegende Qualifikationen" teilnehmen zu können. Mindestens ein Jahr Berufspraxis muss vorweisen, wer einen anderen anerkannten Bildungsabschluss hat. Ohne Berufsabschluss kann außerdem zugelassen werden, wer über vier Jahre Berufspraxis verfügt. Der zweite Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen" darf abgelegt werden, wenn noch ein weiteres Jahr Berufspraxis vorgewiesen werden kann oder die Prüfung zur „grundlegenden Qualifikation" nicht länger als fünf Jahre zurückliegt.


Quelle:

Wie hat dir der Artikel gefallen?

55 Personen (3.8 von 5 Sternen)

3 Kommentare

  1. Axel Backhaus –

    Liebes DZE Team... die Zulassungsvorraussetzungen für den Erwerb der Meistertitels sind leider nicht korrekt wiedergegeben worben in eurem Artikel...... Es gilt abgeschlossene Ausbildung als Berufskraftfahrer.....direkter Übergang zum Meisterlehrgang anderweitige Berufsausbildung...... 3 Jahre Berufserfahrung im dem Arbeitsbereich in dem der Meistertitel angestrebt werden möchte ohne Berufsaubildung sind 6 Jahre der Beschäftigung nachzuweisen.... im Normalfall regelt die HwK oder die IHK das dementsprechend in ihrer Prüfungsordnung mit freundlichem Gruss Axel

  2. DZE-Team

    Herzlichen Dank für die Info Axel! Wir püfen dies so schnell wie möglich und werden den Beitrag natürlich korrigieren sofern sich hier ein "nachweihnachtlicher" Fehler eingeschlichen hat :-)! Viele Grüße

  3. DZE-Team

    Wie versprochen sind wir der Sache so schnell wie möglich nachgegangen. Die Verordnung zur Prüfung zum Meister für Kraftverkehr des Bundesministerium für Bildung und Forschung aus dem Jahr 2012, führt genau die von uns genannten Zugangsvoraussetzungen auf.


Das könnte dich auch interessieren:
Gastbeitrag: EBCL an der Kiel Academy
Aus- & Weiterbildung
Anzeige

Gastbeitrag: EBCL an der Kiel Academy

8. Job- und Bildungsmesse für Soldaten

Entdecke auf der SOLDATA bundesweit und rund um die Uhr spannende Arbeitgeber und attraktive Bildungsanbieter für deine Karriere nach der Bundeswehr. Besuche jetzt, das größte Event, dass es für Soldaten je gab!

Mehr Infos
https://www.amazon.jobs/landing_pages/emea-military?offset=0&result_limit=10&sort=relevant&cities[]=DEU&cities[]=Berlin%2C%20Berlin%2C%20DEU&cities[]=Frankfurt%2C%20Hesse%2C%20DEU&cities[]=Olching%2C%20Bavaria%2C%20DEU&cities[]=Hamburg%2C%20Hamburg%2C%20D
Anzeige

Von der Bundeswehr zu Amazon!

Amazon sucht talentierte, ehemalige Bundeswehrangehörige mit Führungserfahrung. Gehen Sie nach Dienstzeitende beruflich neue Wege und starten Sie Ihre Karriere bei Amazon im Bereich Logistik.

JETZT BEWERBEN
kostenlos

Jobchancen nach der Bundeswehr verdoppeln

Melde dich kostenlos
als Soldat oder Reservist an.

Hinterlege dein DZE-Profil
und deine beruflichen Interessen.

Erhalte direkte Job-Anfragen
von Top-Arbeitgebern.