Dienstzeitende.de - Karriere nach der Bundeswehr

Wichtige Begriffe rund um das DZE

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bewerbungsmappe

In der Bewerbungsmappe als zentralem Bestanteil der Bewerbungsunterlagen solltest du neben dem optionalen Deckblatt und dem Lebenslauf die für die Stelle relevanten Zertifikate, Ausbildungs- oder Abschlusszeugnisse sowie Arbeits- und Dienstzeugnisse in folgender Reihenfolge eingeheften:

  • Deckblatt mit Bewerbungsfoto (optional)
  • Lebenslauf (mit Bewerbungsfoto, wenn kein Deckblatt vorhanden)
  • Referenzen (sofern gefordert)
  • Dienstzeugnis und Arbeitszeugnisse (chronologisch rückwärts)
  • Zeugnis der Berufsqualifizierung
  • Weiterbildungen, Nachweise von Sprachkenntnissen, Zertifikate etc.
  • Anlagenverzeichnis (optional)

In der Bewerbungsmappe ist das Anschreiben an erster Stelle lose beizulegen. Für sämtliche Zertifikate und Zeugnisse solltest du nur nichtbeglaubigte Kopien nutzen, die eine möglichst hohe Qualität aufweisen.

WM - Tippspiel

Auch in diesem Jahr gibt es wieder unser kostenloses WM-Tippspiel mit tollen Gewinnen für alle Nutzer, Partner und Freunde von Dienstzeitende.de und der Online-Soldatenmesse.

Jetzt mitmachen

Ihre Meinung zählt!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich kurz die Zeit nehmen, um Dienstzeitende.de als Jobbörse zu bewerten.

Jetzt DZE bewerten
kostenlos

Jobchancen nach der Bundeswehr verdoppeln

Melde dich kostenlos
als aktiver oder Ex-Soldat an.

Hinterlege dein Profil
und deine Interessen.

Erhalte direkte Job-Anfragen
von Arbeitgebern.