Wichtige Begriffe rund um das DZE

Dienstzeugnis

Das Dienstzeugnis ist dir noch vor dem Ausscheiden aus dem Dienst durch die Einheit auszuhändigen. Es stellt deine abschließende Beurteilung seitens des Dienstherrn dar und muss unter anderem eine Beschreibung deiner bisherigen Tätigkeiten und eine Bewertung der während deiner Dienstzeit erbrachten Leistungen beinhalten. Wie bei einem zivilen Arbeitszeugnis darf ein Dienstzeugnis nicht negativ, doppeldeutig oder nachteilig formuliert werden.

Für zukünftige Arbeitgeber ist das Dienstzeugnis ein wichtiges Auswahlinstrument und sollte daher zwingend den Bewerbungsunterlagen beigefügt werden.

Ganz klar empfehlen wir hier dieses Fachbuch* von Hans-Peter Wimmer und Matthias Wiehn. Ansonsten findest du in unseren Buch-Tipps noch viele weitere Buchempfehlung zum Thema Karriere nach der Bundeswehr.

*Affiliate-Link

https://www.rheinmetall.com/de/karriere/rheinmetall-als-arbeitgeber/menschen-projekte/karriere-extra-soldaten

Karriere bei Rheinmetall

Bringen Sie als aktiver oder ehemaliger Zeitsoldat (m/w/d) Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen ein, um mit uns an innovativen Lösungen für Mobilität und Sicherheit zu arbeiten. Jetzt bewerben!

Mehr erfahren
Anzeige