Wichtige Begriffe rund um das DZE

Bewerbungsmappe

In der Bewerbungsmappe als zentralem Bestanteil der Bewerbungsunterlagen solltest du neben dem optionalen Deckblatt und dem Lebenslauf die für die Stelle relevanten Zertifikate, Ausbildungs- oder Abschlusszeugnisse sowie Arbeits- und Dienstzeugnisse in folgender Reihenfolge eingeheften:

  • Deckblatt mit Bewerbungsfoto (optional)
  • Lebenslauf (mit Bewerbungsfoto, wenn kein Deckblatt vorhanden)
  • Referenzen (sofern gefordert)
  • Dienstzeugnis und Arbeitszeugnisse (chronologisch rückwärts)
  • Zeugnis der Berufsqualifizierung
  • Weiterbildungen, Nachweise von Sprachkenntnissen, Zertifikate etc.
  • Anlagenverzeichnis (optional)

In der Bewerbungsmappe ist das Anschreiben an erster Stelle lose beizulegen. Für sämtliche Zertifikate und Zeugnisse solltest du nur nichtbeglaubigte Kopien nutzen, die eine möglichst hohe Qualität aufweisen.

https://www.soldata.de

Job- und Bildungsmesse

Entdecke auf der SOLDATA bundesweit und rund um die Uhr attraktive Arbeitgeber und Bildungsanbieter für deine Karriere nach der Bundeswehr.

Mehr Infos