Karriere-Blog für Zeitsoldaten der Bundeswehr








März 2015: Neue BFD-Ansprüche für SaZ:

Geschrieben am von Stefan Geßner
Dienstzeitende.de hat sich das neue Bundeswehr-Attraktivitätssteigerungsgesetz (BwAttraktStG) mal etwas näher angeschaut. Wir geben einen ersten Überblick über die geplanten Maßnahmen für Zeitsoldaten, die sich bereits am Ende oder nach ihrer Dienstzeit befinden.

Gesamten Artikel lesen


Februar 2015: Gehaltsreport 2015:

Geschrieben am von Stefan Geßner
Das durchschnittliche Jahresgehalt deutscher Fach- und Führungskräfte liegt bei rund 52.000 Euro brutto. Allerdings spielt bei der Höhe des Gehalts nicht nur die Ausbildung, sondern auch die Branche, die Größe des Arbeitgebers und die Region eine gewichtige Rolle.

Gesamten Artikel lesen


Januar 2015: Lebenslauf nach der Bundeswehr

Geschrieben am von Stefan Geßner
Jahrelang hat man sich während der Dienstzeit nicht mit dem Thema auseinandergesetzt, und dann kommt sie plötzlich: die Bewerbungsphase für die zivile Karriere nach der Bundeswehr! Aber wie war das noch mit den Bewerbungsunterlagen? Welche Informationen erwähne ich und welche eben nicht? Und welche Fehler gilt es zu vermeiden?

Gesamten Artikel lesen



Oktober 2014: Attraktivitätsgesetz:

Geschrieben am von Felix Klein
Nach zahlreichen Debatten will Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen noch in dieser Woche einen Entwurf des „Gesetzes zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr - Bundeswehr-Attraktivitätssteigerungsgesetz (BwAttraktStG)" in das Bundeskabinett einbringen.

Gesamten Artikel lesen









Juni 2014: Gesetzesänderung geplant:

Geschrieben am von Felix Klein
Die neuen BFD-Ansprüche könnten zukünftig ebenfalls für „alte" Zeitsoldaten gelten, sofern sie sich weiterverpflichten lassen oder diese auf eigenen Wunsch beantragen. Denn hinter den Kulissen arbeitet man im Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) gerade mit Hochdruck an einer Änderung der bestehenden Übergangsregelungen.

Gesamten Artikel lesen

Juni 2014: Mehr Geld für SaZ:

Geschrieben am von Felix Klein
Dank einem letzte Woche vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzesentwurf sollen Soldaten rückwirkend zum 1. März 2014 mehr Geld bekommen. Geplant ist die lineare Anhebung der Inlandsbezüge (Grundgehalt, Familienzuschlag, Amtszulagen sowie vereinzelte Zulagen)  zum 1. März 2014 um 2,8 Prozent bzw. um einen Grundbetrag von mindestens 90 Euro.

Gesamten Artikel lesen

vorherige Seite123456nächste Seite