Begriffe und Abkürzungen in der Bundeswehr

Zurück zur Übersicht



Truppengattung

Die Truppengattung umfasst alle militärischen Kräfte, die einem bestimmten Organisationsbereich der Bundeswehr zugeordnet wurden und vergleichbare Fähigkeiten, Ausbildungen, Ausrüstungen und Aufgaben besitzen. Allerdings sind nur das Heer und die Streitkräftebasis (SKB) in Truppengattungen gegliedert. Die Luftwaffe und Marine sind nach Dienstbereichen bzw. Verwendungsreihen organisiert, die sich nach funktionalen Gesichtspunkten unterscheiden.


Truppengattungen des Heeres (Abkürzung):

  • Panzertruppe (PzTr)
  • Panzergrenadiertruppe (PzGrenTr)
  • Jägertruppe (JgTr)
  • Fallschirmjägertruppe (FschJgTr)
  • Gebirgsjägertruppe (GebJgTr)
  • Heeresaufklärungstruppe (HAufklTr)
  • Artillerietruppe (ArtTr)
  • Pioniertruppe (PiTr)
  • Fernmeldetruppe (FmTr)
  • Heeresfliegertruppe (HFlgTr)
  • Instandsetzungstruppe (InstTr)
  • Nachschubtruppe (NschTr)
  • Kommando Spezialkräfte (KSK)
  • Sanitätsdienst des Heeres (SanDstH)


Truppengattungen der SKB (Abkürzung):

  • Feldjägertruppe (FJgTr)
  • Truppe für Operative Informationen (OpInfoTr)
  • ABC-Abwehrtruppe (ABCAbwTr)
  • Fernmeldetruppe Elektronische Kampfführung (FmTr EloKa)
  • Geoinformationswesen der Bundeswehr (GeoInfoWBw)
  • Militärmusikdienst (MilMusDst)
  • Fernmeldetruppe (FmTr)
  • Pioniertruppe (PiTr)
  • Instandsetzungstruppe (InstTr)
  • Nachschubtruppe (NschTr)
  • Jägertruppe (JgTr)


Bestimmte Truppengattungen sind sowohl im Heer als auch in der SBK vertreten. Sie unterscheiden sich in den jeweiligen Verbänden durch abweichende Fähigkeiten und Aufgaben.

Auch interessant für Sie:
Als Unternehmen registrieren