Begriffe und Abkürzungen in der Bundeswehr

Zurück zur Übersicht



Kompaniefeldwebel

Der Kompaniefeldwebel (KpFw) kümmert sich um alle Belange, die den Innendienst betreffen, wie beispielsweise Personalangelegenheiten, Verpflegung, Dienst- und Unterkunftsverteilung oder die Sauberkeit im Kompaniebereich. Der Kompaniefeldwebel arbeitet eng mit dem Kompaniechef zusammen. Bei seiner Arbeit wird er dabei durch das Geschäftszimmer unterstützt.

Ferner ist der Kompaniefeldwebel der Führer des Unteroffizierkorps und besitzt deshalb eine besondere Stellung innerhalb der Kompanie.

Der Kompaniefeldwebel wird umgangssprachlich als Spieß oder auch als Mutter der Kompanie bezeichnet.

Auch interessant für Sie: