Begriffe und Abkürzungen in der Bundeswehr

Zurück zur Übersicht



ATN

ATN steht für "Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweis" und wird einem Soldaten nach dem erfolgreichen Abschluss einer meist lehrgangsgebundenen Ausbildung in Kombination mit der ATB verliehen. Die ATN ist neben dem Lehrgangszeugnis der Nachweis für das militärische Fähigkeits- und Ausbildungsprofil eines Soldaten.

Die auf Grundlage der bestandenen Ausbildung zuerkannte ATN qualifiziert einen Soldaten dafür, bestimmte dienstliche Tätigkeiten durchführen zu dürfen. Es gibt daher ATN/ATB für mehrere tausend verschiedene militärische Verwendungen.

Der Erwerb einer ATN ist Voraussetzung für die Verwendung auf einem bestimmten Dienstposten.

Auch interessant für Sie: