Dienstzeitende.de - Karriere nach der Bundeswehr
Berufliche Schule Fahrzeugtechnik BS16
Berufliche Schule Fahrzeugtechnik BS16

Berufliche Schule Fahrzeugtechnik BS16

Ebelingplatz 9, 20537 Hamburg
040 / 428 851 – 01§ Impressum
Die Fachschule Technik an der BS16 in Hamburg bietet eine 2-jährige Vollzeit-Weiterbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker/in der Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik an. Starten Sie mit uns Ihre berufliche Zukunft jeweils im August.

Über uns

Die Berufliche Schule Fahrzeugtechnik BS16 in Hamburg ist eine der größten Kfz-Berufsschulen in Deutschland. Für Sie ist jedoch die Fachschule Technik, Fachrichtung Karosserie und Fahrzeugbautechnik, an unserer Berufsschule vermutlich von besonderem Interesse. Wir bieten eine 2-jährige Vollzeit-Weiterbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker/in an. Die Weiterbildung endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung. Als Zugangsvoraussetzung benötigen Sie einen Gesellenbrief in einem der vielen Zugangsberufe (Metall, Kfz, ...) und eine mindestens einjährige Berufspraxis, zum Beispiel bei der Bundeswehr.

Sie lernen bei uns alles, was Sie zum Konstruieren, Entwerfen, Fertigen oder Dimensionieren von Karosserieteilen oder Elementen von Nutzfahrzeugen benötigen. Auch die Kfz-Elektronik nimmt einen breiten Raum ein: Sie arbeiten mit Mikrocontrollern, die Sie auch programmieren. Sie lernen professionelle CAD-Software (Konstruieren und Zeichnen am PC) wie CATIA V5 und MegaCAD anzuwenden. Der Unterricht ist in 14 so genannte Lernfelder aufgeteilt, die mögliche Bereiche Ihrer späteren beruflichen Tätigkeit abbilden. Dabei spielt die Fertigungstechnik und die Mechanik eine ebenso wichtige Rolle wie wirtschaftliche Aspekte.

Selbstverständlich gibt es auch die Fächer Sprache und Kommunikation, Fachenglisch und Mathematik. Sie können zusätzlich die Ausbildereignungsprüfung ablegen oder auch die Fachhochschulreife erwerben.

Die Kosten: Unsere staatliche Fachschule ist grundsätzlich kostenlos. Dieses gilt für alle, die in Hamburg wohnen. Sie müssen also während der 2-jährigen Weiterbildung Ihren ersten Wohnsitz in Hamburg haben. Dieses ist aber auch sinnvoll für kurze Schulwege und eine gemeinsame Vor- und Nachbereitung der Inhalte. Außerdem ist Hamburg eine sehr lebenswerte Stadt. Für Sie als Soldatin oder als Soldat gibt es folgende wichtige Ausnahme: Besuchen Sie unsere Fachschule Technik jedoch, während Sie noch bei der Bundeswehr angestellt sind, so werden für den Schulbesuch Gebühren fällig. Diese belaufen sich auf etwa 1000 Euro pro Halbjahr. Hierzu informieren Sie sich bitte über die Fördermöglichkeiten seitens der Bundeswehr. Für die Teilnahme an der freiwilligen Ausbildereignungsprüfung werden die Prüfungsgebühren der Kammer fällig. Weitere Kosten für den Schulbesuch entstehen nicht.

Weitere Informationen finden Sie online auf unserer Schulhomepage (https://autoschule.schulhomepages.hamburg.de/schulformen/fachschule-technik/) oder Sie kontaktieren uns per E-Mail. Telefonisch erreichen Sie uns nur außerhalb der Unterrichtszeiten. Anmeldeformulare und weitere Informationen beziehen Sie bitte über die Schulhomepage oder unser Schulbüro.

Wir freuen uns auf Sie!


Info-Material Termine auf Anfrage
“Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns an!”
Claus Burmester
Dipl.-Ing. (FH) Claus Burmester
Klassenlehrer und Koordinator der Fachschule Technik
040 / 428 851 - 244
Geben Sie Ihre Kontaktdaten an, damit wir Ihnen antworten können:
Wir werden Sie per E-Mail oder telefonisch
kontaktieren, um Ihre Anfrage zu beantworten.